Suche Sklaven zur Totalversklavung

 

LandDeutschland
Bundesland / KantonBayern
Postleitzahl86157
StadtAusgburg
Homepagehttp://www.lady-jacklin.com

Hallo ihr Sklavenschweinchen,
na wer traut sich sein ganzes Leben in meine Hände zu geben um keine Verantwortung mehr tragen zu müssen?

Ich suche Sklaven für einen längeren Zeitraum, weshalb auch es auf jeden Fall Zwischenmenschlich passen muss.

Meine Absicht ist es, dich erst Online zu erziehen und zu kontrollieren. Das Ziel ist jedoch – eine reale Sklave/Herrin-Beziehung, weshalb es von Vorteil wäre, wenn du aus der Umgebung Augsburg (+100km) kommst.

Ich habe nur wenig freie Stellen

Damit du nicht so leicht aus der Nummer rauskommst, werde ich einen Sklavenvertrag und Keuschheitsgürtel zur Hilfe nehmen, möglicherweise auch einen Blackmailvertrag.

Das wird so unglaublich amüsant für mich, wie ich entscheiden werde mit welchen Klamotten du zur Arbeit gehen wirst, was du zu Mittag isst, wann du wic**t, wie oft du komms, was du in deiner Freizeit machst, wie lange du meiner Belustigung dienst, wen du wann triffst, wie oft du diese Person triffst usw.
Und das wichtigste, ich werden jeden Tag deines Lebens mit Gemeinheiten, Demütigungen und meinen sadistischen Ideen versüßen!

Arrogante Grüße
Lady Jacklin

P.S.: Hier noch paar Spielregeln:
1.Früher habe ich meinen Sklavenanwertern Aufgaben gegeben, die sie zu erfüllen hatten, den meisten sind diese Aufgaben zu *anstrengend*, absofort werde ich Fakes von potenziellen Sklaven mit Hilfe von einem Amazongutschein trennen. Fakes sind nicht bereit auch nur einen kleinen Betrag an ihre zukünftige Herrin zu bezahlen. Fall du einer dieser Wichte bist, die nur Kontakt mit einer Herrin haben wollen, aber nicht bereit bist etwas zu geben, dann spar uns beiden die Zeit und melde dich am besten gar nicht. Deine Mail wird direkt in den Papierkorb verschoben.

Du wirst dich in der ersten Mail vorstellen und dich auf eine freie Stelle bewerben und begründen warum du der richtige Sklave dafür bist. Außerdem wirst du mich darum bitten, dir meine e-mailadresse zu geben, um mir einen Amazongutschein, den Betrag wählst du selber, per Mail senden zu dürfen.

2. Möglicherweise überzeugst du mich so sehr von deiner Bewerbung, dass ich von einem Amazongutschein absehe, evtl. bist du aber auch so uninteressant, dass du dich selber ins Aus beförderst.

Mich nervt es auch, dass ich zu solchen Mitteln greifen muss, aber es ist aktuell unmöglich brauchbare Sklaven zu finden, die nicht glauben, dass Erziehungen for free ist.
Meine Erziehung basiert auf Vertrauen, aber das wurde nun zu oft ausgenutzt.

Und von NICHTS kommt auch NICHTS…

8. Mai 2015 23:37

Dieses Inserat ist abgelaufen

Listing ID 96054b942ac2656b 4951 aufrufe, 1 davon heute