Sadistische Herrin! Du wirst dich mir unterwerfen Sklave!

 

LandSchweiz
Bundesland / KantonZürich
Postleitzahl8001
StadtZürich
Homepagehttps://herrinkontakte.net/w/dienen/

Willkommen, sklave! Lass dich nicht von Meiner Schönheit blenden: Ich bin eine sehr sadistische Herrin aus Brasilien und lebe in der Schweiz, in der Nähe von Zürich.

Seit mehreren Jahren lebe Ich Meine weibliche Dominanz im Privatleben aus. Denn ich spüre diese Dominanz in Meinem Blut und bin von Natur aus kompromisslos und beherrschend. Deshalb macht es Mir Spass, schwache, unterwürfige männliche Wesen zu unterwerfen, missbrauchen und bestrafen. Wie sehr geniesse Ich den Anblick, wenn sie Mir zu Füssen liegen und Ich sie nach Meiner Laune erniedrigen kann. Ich habe Erfahrung in vielen sadistischen Spielen. Nur eines solltest du NIE vergessen: ICH BIN NICHT KÄUFLICH! Als sklave hast du keine Ansprüche zu stellen, denn Ich spiele so wie es MIR Spass macht!

WENN DU SEX SUCHST ODER EINE HURE MIT PEITSCHE MIETEN WILLST, DANN LIEGST DU BEI MIR FALSCH!!!
Meine Dominanz ist sehr natürlich, da sie seit jungen Jahren Meine Persönlichkeit prägt. Ich habe es nicht nötig, sklaven anzuschreien um Meine Macht zu beweisen. Denn Ich kann sie allein mit Meinen Augen und Meiner Stimme unterwerfen. Meine Persönlichkeit ist so dominant, dass Ich einen sklaven dazu bringen kann, freiwillig alles zu tun, um Mir zu gehorchen und zu gefallen!

Was suche Ich?

Ich bin KEINE PROFI-HERRIN. Deshalb ENTSCHEIDE ICH, wer Mein sklave werden darf und wer NICHT. Ich weiss genau, was Mir Spass macht und was Ich als Herrin suche. Unterwerfung und Hingabe sind für Mich die wichtigsten Attribute eines sklaven. Aber Ich unterwerfe Meine sklaven nicht, um sie ins Bett zu kriegen. Was Mich als Herrin wirklich geil macht ist, wenn sich ein mann Meinem Willen vollständig unterwirft und freiwillig – aus totaler Hingabe zu Mir, alle Qualen oder Erniedrigungen erträgt, die Ich ihm zufoge. Ich späre den grössten Höhepunkt, wenn Mir ein sklave die absolute Macht und Kontrolle übergibt und sich hilflos Meinen sadistischen Launen ausliefert. Das ist es, was Ich wirklich suche, wofür Ich bereit bin, Meine wertvolle Zeit und Energie zu investieren. Deshalb wähle Ich Meine sklaven sorgfältig aus und erwarte einiges von dem, der sich Mir unterwerfen will.